Facebook
YouTube

8 x 15, Schüür Luzern

Quelle: virus.ch:

Das Konzept
«8x15» will ein Zeichen in Sachen Nachwuchsförderung setzen, ohne dass ein Wettbewerb oder ein Casting durchgeführt wird. Es treten an einem Abend acht Acts der unterschiedlichsten Genres auf, welche Potential haben. Die Bands setzen bei ihrem 15-minütigen Auftritt alles auf ihre Karte: der Live-Beweis stellt klar, welcher Act grösseres Augenmerk in der Öffentlichkeit verdient.



Quelle: SRF:

28.04.2012: Schüür. Luzern
Was für ein Fest. Mit Sound zum Entdecken und Erleben. Mit Stilen, von Reggae bis hin zu HipHop-Elektro oder Indie-Rock. Die fünfte 8x15.-Ausgabe in der Schüür Luzern liess keine Wünsche offen. Es durfte getanzt, geschwelgt, mitgesungen und und und werden.

De Luca, Death By Chocolate, Hecht, Henrik Belden, Kaltehand & Natasha Waters, The Fires, The Jamborines und Webba sorgten für eine Party der Stile. Und unterhielten mit ihren Sounds das Publikum. Je 15 Minuten lang. Jeder Act auf seine einzigartige Art.

Sendedatum: Das Special Donnerstagnacht, 3./4. Mai 2012, 00:55, SF2






Veröffentlicht am
11:35:37 02.05.2012